Wer kennt es nicht? Durch den Kamin der Heizung tropft das Kondenswasser am Fahrzeug runter und verschmutzt alles. Die Lösung? Ein Abtropfblech für den Heizungskamin 🙂

Wir zeigen Dir hier, welche Möglichkeiten es für eine Nachrüstung gibt und für welche wir uns entschieden haben.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Serienzustand

Bei unserem Pössl Summit 640 gibt es serienmäßig keinen Ablauf für das Kondenwassers am Heizungskamin.

Wir hatten bei unserer Wohnkabine immer das Problem, dass das Kondenswasser außen runtergelaufen ist und es nach kurzer Zeit sehr verdreckt war und viele Schlieren gab.

Die Lösung - ein Abtropfblech für den Heizungskamin

Das Abtropfblech * wird einfach hinter der Abdeckung des Kamins befestigt und hält so das Wasser vom Fahrzeug fern. Das Kondenswasser sammelt sich und tropft am Abtropfblech herunter, ohne die Karosserie zu verschmutzen.
Das funktioniert erstaunlich gut und beugt zukünftigen Verschmutzungen vor.

Letzte Aktualisierung am 27.02.2024 / * Affiliate Links * / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Montage

Die Montage ist denkbar einfach. Alles was man benötigt ist ein Kreuzschlitzschraubendreher (PH2 oder den Schraubendreher aus dem Bordwerkzeug vom Fiat Ducato) um die Schrauben der vorderen Blende abzuschrauben und die Blende abzunehmen. Danach setzt man das Abtropfblech * wieder auf und schraubt die Blende wieder ran – fertig. 

Nutzt Du auch ein Abtropfblech für den Heizungskamin?

Schreibe es gerne unten in die Kommentare. Wir sind sehr gespannt.

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Entdecke mehr

Brennstoffzelle Wohnmobil

Brennstoffzelle im Wohnmobil

Der Einsatz von Brennstoffzellen im Wohnmobil wird immer wieder diskutiert – doch warum hat sich diese Technologie noch nicht durchgesetzt?

Light - oder Maxi Chassis

Light oder Maxi Chassis

Was sind die Unterschiede? Was sollte ich vor dem Kauf wissen und welches soll ich wählen? Der große Vergleich: Light und Maxi Chassis

Stromversorgung im Wohnmobil

Wattstunde, Volt, Ampere, AGM Batterie, LiFePO4, Aufbaubatterie, Wechselrichter … Verstehe die Grundlagen der Stromversorgung im Wohnmobil!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Bodo

    Sehr zu empfehlen wenn man ganzjährig das Wohnmobil nutzt. Hatte es am Knaus nicht angebracht und nach dem Winter mussten die Spuren professionell entfernt werden. Jetzt am Carado habe ich es sofort montiert. Auch dieses hier beworbene Teile.

Schreibe einen Kommentar