Trenntoilette im Camper und im Alltag

Trelino L

Welche positiven und auch negativen Erfahrungen haben wir mit einer Trenntoilette im Camper und im Alltag gemacht? Damit ihr nicht nur unsere Meinung hört, haben wir uns eine zusätzliche Meinung von Matthias Klein, dem Pössl Wohnmobil Experten eingeholt.

Ich schildere zusätzlich noch meine Erfahrungen “als Frau” mit der Trenntoilette. Wir wünschen dir viel Spaß mit diesem Artikel!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Disclaimer
Die  Trelino L * wurde uns von www.trelino.com zur Verlosung auf YouTube  zur Verfügung gestellt.

Wir nutzen seit knapp einem halben Jahr die Holzvariante der Trelino L * im Gartenhäuschen und seit über einem Jahr
die Trelino S  *
, dass ist die kleine Schwester der Trelino L im Campervan.

Wenn du dich fragst, was überhaupt eine Trockentrenntoilette ist, wie diese funktioniert, was sie kann und wie der Inhalt entsorgt wird, dann schau gerne in den Artikel rein. 👇🏻

Trenntoilette

Die Trenntoilette im Wohnmobil erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Wir zeigen dir, worauf du beim Einsatz im Wohnmobil achten musst!

Weiterlesen »

Unsere Erfahrungen

Wir nutzen die Trelino S * seit 1 ½ Jahren im Campervan und die Trelino L * aus Holz seit einem ¾ Jahr in unserem Gartenhäuschen auf dem Stückle. Wir haben beide Varianten also schon richtig lang in Dauerbenutzung.

Im Campervan hat sich die kleine Trenntoilette sehr gut bewährt und die große Trenntoilette tut zuverlässig und stressfrei ihren Dienst im Gartenhäuschen.

Was ist uns aufgefallen?

Bei der Verwendung von dem Kackpulver von Goldeimer (das ist das Einstreu, welches wir verwendet haben) hat unser Feststoffbehälter schwarze Striemen bekommen – das Streu färbt irgendwie ab und lässt sich super schwer wieder entfernen – wir haben damit grundsätzlich jetzt kein Problem, denn funktionieren tut der Behälter ja nach wie vor, aber die Optik ist nicht mehr so schön.

Die Trelino L *steht bei uns im Gartenhäuschen und logischerweise ist da die Benutzung seltener als im Camper. Wenn wir in den Feststoffbehälter kompostierbare Tüten einspannen, werden diese nach 8-10 Tagen löchrig und lösen sich quasi auf, wenn sie länger mit Feuchtigkeit in Berührung kommen!

Das ist bei der Entsorgung, wie ihr euch vorstellen könnt nicht so cool und hat eine ganz schöne Sauerei angerichtet. Wir haben aber daraus gelernt und benutzen im Garten für die große Trelino ganz normale Mülltüten.

Das Problem haben wir bei der kleinen Trelino nicht, da wir meistens nach 4-6 Tagen den Feststoff im nächsten Mülleimer entsorgen und hier nutzen wir die kompostierbaren Tüten sehr gerne.

Den Urin Behälter solltest du unbedingt mit einer Essigsäure/Wasser (Mischverhältnis 1:1 oder stärker verdünnt) oder verdünnter Zitronensäure (max. 3 EL auf 1 L kaltes Wasser) reinigen – wir haben diesen Tipp eine Zeit lang einfach ignoriert und einfach mit Wasser ausgeschwenkt! Ja das Ergebnis war, dass sich Urinstein gebildet hat. Denn der Urin und der im Wasser enthaltene Kalk verursachen zusammen den sogenannten Urinstein, den kennt ihr bestimmt aus manchen Wassertoiletten. Dieser Urinstein verbreitet nämlich den unangenehmen Uringestank in manch einem Autobahn WC.
Also unser Tipp: Urin Behälter nicht ausschließlich mit Wasser reinigen und alle 2-3 Tage entleeren.

Was hat uns bisher überzeugt?

Die stressfreie Entsorgung ist in unseren Augen der allergrößte Pluspunkt an der Trenntoilette – egal ob im Camper oder im Gartenhaus. Ein Mülleimer ist immer aufzutreiben und eine Toilette in die die gesammelten flüssigen Werke entsorgt werden, gibt es auch nahezu überall. Im Garten benutzen wir den Urin manchmal als Dünger und der Feststoff landet auf dem Kompost (dann natürlich ohne Tüte) 🙂
Auf Reisen haben wir bisher immer einen Mülleimer gefunden, auch in Italien obwohl dort Mülleimer rar gesät sind. Zur Not ist in den Behältern ja auch noch Platz für einen Tag mehr.

Für die Vermeidung von unangenehmen Gerüchen benutzen wir im Feststoffbehälter Einstreu. Das geben wir einfach großzügig über das “große Geschäft”. Der Clou ist nämlich, dass in der Trenntoilette durch die Trennung von ‚Fest‘ und ‚Flüssig‘ schon von Grund auf der üble Geruch vermieden wird und das i – Tüpfelchen ist das Streu, welches die Feuchtigkeit entzieht und den Geruch bindet.

Gibt es Verbesserungspotenzial bei den Trelinos?

Ja den gibt es und zwar hat uns manchmal eine Füllstandsanzeige bei der großen Trelino L gefehlt. Klar bei der kleinen Trelino ist das nicht so das Problem, da diese von uns ja auf Reisen am Stück benutzt wird und da verliert man nicht so schnell den Überblick.

Doch die Trelino L benutzen wir dank der großen Behälter für eine volle “Ladung” im Gartenhaus ja nicht am Stück jeden Tag, sondern immer mal wieder. Dann wäre so eine Füllstandsanzeige sehr praktisch. Ich glaube im Camper ist diese auch nicht so wichtig, da man ja die Trelino L dann auch am Stück benutzt und ja dann weiß, wieviel Tage die letzte Leerung her ist.

Pro und Contra der Trelino Toiletten

Interview mit Matthias Klein, dem Pössl Experte

Er hat die Trelino L vor einem 1/2 Jahr in seinen Summit 640 eingebaut und steht uns für ein paar Fragen Rede und Antwort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum sind die Trenntoiletten speziell für Frauen besonders gut geeignet?

Immer und überall

Wir Frauen haben es mit dem Toilettengang manchmal nicht so einfach. Klar auf dem Campingplatz gibt es immer eine Möglichkeit, doch schon bei der Übernachtung auf einem Stellplatz ohne Toilette fängt der Stress an. Von klein auf, sucht man als Frau einem möglichst versteckten Ort für das kleine Geschäft – das ist aber oft ein Ding der Unmöglichkeit. Deshalb liebe, liebe, liebe ich die Trelino S. Ich spar mir die nervige Suche und kann jederzeit im Camper die Toilette benutzen und tue das auch gerne. Die Kassettentoilette, die wir zum Beispiel in der Wohnkabine dabei hatten, habe ich so oft wie es ging vermieden, denn das Suchen einer Entsorgungsstation und die Entsorgung selbst war jedes Mal ein große Aktion. Das ist zum Glück bei der Trenntoilette anders.

Auch das Auskippen der Chemietoilette hat mich manchmal an den Rand des Brechreizes getrieben und das obwohl ich als Krankenschwester allerhand gewöhnt bin 🙂 Deshalb ist auch für mich der entscheidende Kauffaktor die einfache Entsorgung gewesen. Klar hier im Garten ist die Entsorgung noch einfacher als auf Reisen, denn „das Feste“ kommt auf den Kompost und das Flüssige benutze ich als Dünger.

Ich persönlich verstehe den Sinn einer Chemietoilette im Jahr 2022 nicht mehr und würde jederzeit eine Trenntoilette den Vorzug geben.

Kann ich die Trenntoilette auch während der Menstruation benutzen?

Es passiert natürlich auch mal, dass wir genau dann unterwegs sind, wenn ich meine Periode bekomme. Aber das ist kein Problem und die Menstruation ändert auch nichts an der bisherigen Verwendung der Trenntoilette. Der einzige Unterschied ist, dass beim Wasserlassen etwas Blut mit in den Urinkanister fließt und der flüssige Inhalt dementsprechend ein bisschen eingefärbt wird. Wenn sich Ablagerungen davon am Boden absetzen, dann fülle ich den Kanister einfach mit ein wenig Essig und spüle das ganze nach 1-2 Minuten wieder aus.
Prinzipiell ist auch die Handhabung der Hygieneprodukte identisch wie sonst auch. Wer die Menstruationstasse benutzt, der kann den Inhalt der Tasse zum Feststoff geben und mit Streu abbinden. Wer Binden, Tampons & Co. benutzt, der sollte (wie zuhause auch), die Produkte extra in einer Mülltüte sammeln und entsorgen. Theoretisch kannst du die Produkte auch mit in den Feststoffbehälter geben, wenn du eh den Feststoff mit dem Restmüll entsorgst.

Würden wir zu einer Chemietoilette zurück wechseln?

Ich glaube, dass aus dem bisherigen Artikel klar erkennbar ist, warum wir eine Trenntoilette benutzen und auch in Zukunft benutzen wollen. Die Kassettentoilette ist für uns keine Lösung mehr – auch wenn wir wieder einen Kastenwagen und keinen Campervan mehr fahren, rüsten wir direkt eine Trenntoilette nach. Leider ist die Option einer Trenntoilette ja nicht wählbar bei den Herstellern.



Anzeige *



Anzeige *

Meine Trenntoilette Gutschein - Sparen mit unserem Gutscheincode

Die Trelino Toilette bekommst du bei MeineTrenntoilette.de * oder direkt im Trelino Shop

Vergesse nicht, bei der Bestellung unseren Meine Trenntoilette Gutschein Code „321off“ im Feld Aktionscode mit einzugeben. Hier erhältst Du kostenlos das Trelino® Zubehör Set mit Duftblocker (Preis für das Set: 29,99 Euro) zu deiner Bestellung mit dazu. Damit kannst du die Toilette erstmal lange nutzen 🙂

Fazit

Okay, also unser Fazit: Daumen hoch für das Konzept der Trenntoilette und auch Daumen hoch für die Trelinos – die ihren Dienst bei uns super erledigen.

Und nun interessiert uns brennend wie du das Thema Trenntoilette vs. Kassettentoilette siehst?
Bist du Team Trenntoilette oder Chemietoilette?

Schreibe es gerne unten in die Kommentare. Wir sind sehr gespannt. 

Dir gefällt dieser Beitrag? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Entdecke mehr

Datensicherung auf Reisen

Datensicherung auf Reisen wird oft unterschätzt. Der Totalverlust unserer Daten – ein Horrorszenario. Wie sichern wir uns gegen Datenverlust ab?

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Hannelore Edinger

    „Trelino L“ wird im neuen Hochdachkombi Berlingo verwendet

Schreibe einen Kommentar